ball4uhit

Alle Sinne sind aktiviert!


Herzlich wilkommen auf der Homepage ball4uhit !

____________________________________________________________

 

Alle farbig unterlegten Begriffe sind Links und führen auf eine nächste Seite!

____________________________________________________________

Aktuelle TIPPS und FRAGEN!

____________________________________________________________

 

Dienstag, 17.10.2017 - Start der Hochschulsport-Tenniskurse

1903 Anfänger/ 1904 Fortgeschrittene - siehe auch unter Info Tenniskurse!

 

Anfragen:

Wer ist ein Fortgeschrittener? Antwort

 

Tennistipps kennen und verinnerlichen! Rituale (MANTRA) für komplizierte Situationen entwickeln - siehe unter Trainingstermine

 

 

Modernes Warm-up - neue Aufwärmmethoden im TENNISSPORT - siehe  Interessante Tennislinks!

 

____________________________________________________________

ACHTUNG unter Info Tenniskurse - Tipps zur Vor- und Nachbereitung der Trainingsstunden!

____________________________________________________________

TENNIS -

 

Das Runde

 

mit dem Ovalen

 

ins Eckige

 

schlagen!

________________

Unser Motto "ball4uhit" 

 

"Ein Ball für Dich, schlag ihn!"

 

Ein von lizensierten Trainern begleiteter Einstieg in den Tennissport ist die beste Wahl. Tennis ist für jeden Anfänger eine echte Herausforderung, wie alle erfahrenen TennisspielerInnen wissen. 

 

Meine Trainingsphilosophie und mein Trainerbild stelle ich auf dieser Homepage vor!

____________________________________________________________

 

Diese Homepage ball4uhit dient zum Informationsaustausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern meiner Tenniskurse!

 

Wissenswerte Informationen sowie interessante TIPPS und HINWEISE auf diesen Seiten verdeutlichen,

wie Anfänger und auch Fortgeschrittene komplexe Bewegungsabläufe des Tennisspiels bei entsprechender Einstellung

> zielführende externe und interne Dialoge (Meta-Kognition),

> zielgerichteter trainieren,

> schneller erlernen und

> erfolgreicher ausüben können!  

 

Wissbegierige finden LINKS zum weltweiten "Stöbern" im Internet!

 

Tennistrainer

 

Reinhold Raphael

Erreichbar bin ich über

 

E-Mail

raphaelreinhold2@

googlemail.com

 

Handy

 

0151 5917 7096

 

oder

 

0171 5687 5047

_________________________

Short Vita!

Grundschule in Garz auf Rügen  

1954 - 1962

 

Abitur am Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium in Bergen auf Rügen 

1962 - 1966

 

Hochschulstudium an der Universität Rostock

Dipl.-Ing.-Ökon. 

1966 - 1971

 

Hochschulzusatzstudium an der Universität Rostock

Pädagogische Psychologie 1976

_____________________

 

Tennisqualifikation

 

Tennissportler seit 1971

 

Tennis-Übungsleiter         1986 Tennis Stufe I und II 

 

Tennistrainer                         2005 DTB-C-Lizenz

_______________________

 

Weiterbildungen

 

Tennisverband MV

DTB-Lehrgänge 2008/2012/2016

 

Lehrgang am Institut für Hochschulsport der Universität Rostock

Auge-Hand-Koordination - Ganzkörper-Koordination 2012 

 

Land Mecklenburg-Vorpommern Projekt EFI

seniorTrainer 2009

_________________________

 

Tennisanlage des

ARTC'90

aus der

Vogelperspektive!

 

 

 

Seit dem 25. Mai 1892 wird in Rostock im Barnstorfer Wald Tennis gespielt.

 

Übrigens begann es damals mit drei Rasentennisplätzen.

 

Zwischenzeitlich wurde hier auch erfolgreich Hockey gespielt.

 

Heute verwaltet der Tennisclub

  

Akademischer Rostocker Tennis Club´90 e.V.

 


diese traditionsreiche Tennisanlage neben dem allseits bekannten Brauhaus Trotzenburg in ehrenamtlicher Arbeit.

 

Insgesamt stehen zur

sportlichen Betätigung 

acht Tennisplätze und

ein Beach-Volleyballplatz

zur Verfügung.

   

Gäste sind immer herzlich willkommen!

Trainingsphilosophie und Trainerbild

 

Die Einführung der Tennissprache und Tennisfakten und deren stete Festigung ist eine gemeinsame Aufgabe von Trainer und Lernenden. 

 

Anfänger aller Altersgruppen

sowie Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger erhalten hilfreiche Erklärungen zum

Erlernen der Schlagtechniken und komplexen Bewegungsabläufe.

  

 

Jeder Mensch kann mit der richtigen Einstellung und insbesondere mit seiner Veränderungsbereitschaft mentale Kräfte erschließen und neue Bewegungsabläufe erreichen.

 

Zielführende mentale Übungen und Metaphern (Gedankenbilder/Imaginationen) im Training fordern und fördern den Einsatz aller Sinne. 

 

Mein Tennistraining berücksichtigt einen ganzheitlichen Ansatz und ist deshalb auch mental und körperlich vielseitig ausgerichtet!

  

ERKENNE DICH SELBST!

 

Selbsterkenntnis über bewusste Körperwahrnehmung und gezielte Selbstreflexion (Meta-Kognition) sind im Tennistraining ein wichtiger Baustein.

 

Auf dieser Grundlage wird dann ein konstruktiverer tennisorientierter

Dialog mit dem Trainer oder MitspielerInnen möglich.

 

Die individuelle Beratung wird dadurch auch erfolgreicher sein!

 

Grundlegende Tipps

zur Selbstbeobachtung und Selbstkorrektur führen im Training

bei bewußter Anwendung zu einer höheren  Lerngeschwindigkeit!

 

Bei entsprechender Einstellung und Motivation ist schnell eine azeptable

PLATZREIFE erreichbar.

 

Man wird dann auch ein gefragter Spielpartner sein.

__________________________________

 

Meine Motivation

 

Ich arbeite mit meinen

KursteilnehmerInnen in einer angenehmen respektvollen Atmosphäre. Ihre Ziele und Wünsche sind für mich eine echte Herausforderung.

 

Ich freue mich besonders, wenn

durch das gemeinsame Training 

 

persönliche Lernfortschritte bewußter werden,

 

- erfolgreiches Tennisspiel erlebbarer wird

 

und

 

- Tennistechnik und Spielzüge in verschiedenen Situationen bewusster angewendet werden können. 

__________________________________

 

Ein wichtiger Leitgedanke:

 

Erfolgreich im TENNIS durch dialogorientiertes Training!

__________________________________

 

TIPP:

 

Gruppentraining ist für den Einstieg o.k. Aber jeder Mensch bringt andere Voraussetzungen mit und nutzt

letztlich eigene Lernwege, das gilt

nicht nur für sportliche Bewegungsabläufe.    

 


Deshalb sollte später ein Training folgen, das genau auf die eigenen Bedürfnisse also lerntyp- und lernfortschrittbezogen abgestimmt ist. Dann entstehen durch eigene AHA-Effekte noch mehr Freude und Erfolg beim Tennisspielen.

__________________________________

 

Mit Qualität mehr Quantität! 

 

Lebenslanges Lernen -

Entdecken durch Studieren und Probieren! 

 

Ich bin von Natur aus sehr wissbegierig und beschäftige mich in meiner Freizeit unter anderem mit interessanten Themen aus 

 

Neuro-/Verhaltensbiologie und Hirnforschung sowie ihre philosophische Einrodnung. Das ist super spannend!

 

Außerdem suche ich fortlaufend nach Methoden zum effizienteren Lernen

und Lehren.

 

Wichtige Informationsquellen sind für mich Fachzeitschriften, Fachbücher, aktuelle Beiträge im Internet.

 

Gern nehme ich auch an ausgewählten Weiterbildungslehrgängen teil. Neue Erkenntnisse fließen dann sofort in mein Trainingsprogramm ein. 

 

Viele Informationen erhalte ich bei

den Tennis-Fernsehübertragungen (leider immer weniger auf den öffentlichen Kanälen) und vor allem beim Besuch von großen Tennisturnieren. Bisher in Prag, Paris, London-Wimbledon, Berlin, Hamburg, Halle/Westfalen, Madrid. 

 

Es ist für mich immer wieder ein sehr interessantes Erlebnis, viele TOP-10-SpielerInnen dann auch beim Training  und natürlich im Spiel zu beobachten.

 

Das hat mir sehr geholfen. 

__________________________________

 

Für meine Fitness und Gesundheit

 

Persönlich nutze ich zur Erhaltung meiner Fitness (insbesondere Beweglichkeit und Koordination) und Gesundheit mehrere

Fitness-Geräte zu Hause meiner Wohnung. 

 

Weiterhin kenne und wende ich folgende Methoden.

 

Alle unten stehenden Links sind aktiv. Also anklicken und anschauen:

 

 

Funktionsgymnastik, Franklin-Methode


Hatha-Yoga nach der IYENGAR-Methode,

 

Feldenkrais-Methode,  Life Kinetik,

 

Core Performance,

 

Kunst der Achtsamkeit

 

und  maxxF (Übungen unter Button "Training starten") .

 

In meinen Tenniskursen setze ich zahlreiche Übungen dieser Methoden ein. Das bringt Abwechslung und fordert die TeilnehmerInnen vielseitig. 

 

Gleichzeitig sollen diese Übungen

eine Anregung zum Weitermachen

auch außerhalb des Tennisplatzes

sein.

 

_____________________________

Hier Informationen zu den Tenniskursorten:

 

Tennisanlage ARTC'90

  http://www.artc90.de

 

Sportzentrum Schwanenteich 

Kuphalstraße

www.fsrz.de

___________________________________

 

ACHTUNG - interessante Information!
 

. . . 

 

BLITZLICHT!

 

Übersicht Technisches Konzept im Tennis zum ersten Verständnis und schnellen Einordnen elementarer Begriffe des Tennis als download!.

 

./files/bersichttechnischeskonzeptimtennis.pdf

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!